Reich und depressiv

Reich und depressiv

Bist du reich und depressiv? Dieser Blogbeitrag ist für dich.

Reiche sind Menschen. Sie haben Emotionen und Gefühle, wie alle anderen. Was sie von anderen unterscheidet, ist die Menge an Vermögen, die sie besitzen, aber ansonsten belasten sie meiner Erfahrung und Wahrheit nach genau dieselben Probleme, wie alle anderen Menschen. Du als reiche Person hast ein Problem weniger, als der Rest, du hast keine Geldprobleme, aber alles andere ist gleich.

Ob eine arme Person Depressionen hat oder ein reicher Mensch, eine Depression ist eine Depression. Bei einer armen Person könnte die Depression daran liegen, dass sie gerne mehr Geld haben würde. Reiche Menschen können diesen Grund meist ausschließen, außer sie haben den Wunsch, sie hätten gerne noch mehr Reichtum, was vollkommen legitim wäre.

Du merkst schon, es geht um deine Wünsche, nicht die, die du hast, weil andere im Außen sagen, dass dich das glücklich macht, sondern deine ganz eigenen Träume, Wünsche, Sehnsüchte, Hoffnungen.

Und auch hier merkst du vielleicht bereits, dass es bei dem Problem, reich und depressiv zu sein, um etwas geht, das in der Tiefe liegt, am Meeresgrund von dir selbst, dort, wo du du bist, unkonditioniert, nicht verbogen, ungeformt, wirklich einzigartig und einmalig du. Hier bist du dein allerinnerster Kern.

Meiner Erfahrung und Wahrheit nach ist das Problem Depression ein spirituelles Thema. Es geht darum, dass wir irgendwo die Seele bzw. uns selbst als Seele nicht leben. Es kann z. B. sein, dass wir selbstständig sind, ein eigenes Unternehmen haben, viel Geld verdienen, aber irgendetwas in unserem Beruf entspricht nicht ganz uns als Seele. Möglich ist auch, dass wir in einer Partnerschaft, einer Ehe, einer Beziehung sind, die sich nicht ganz mit unseren Wünschen als Seele deckt. Vielleicht machen wir einen Sport, der nicht voll und ganz uns selbst ausdrückt. Dasselbe gilt allgemein für all unsere Freizeitaktivitäten, die Menschen, mit denen wir uns umgeben, was wir essen, welche Beziehung wir zu uns selbst haben, wie wir zu uns selbst stehen, wie wir uns selbst sehen usw..

Leben wir ein Leben, das der Seele bzw. uns als Seele entspricht, unserem eigenen Inneren oder eher ein Leben, das von außen vorgegeben und geformt wurde und ist?

Anders ausgedrückt, wenn du dich in der Situation wiederfindest, reich und depressiv zu sein, kann es meiner Erfahrung und Wahrheit nach letztlich nur daran liegen, dass du die Seele bzw. dich als Seele in irgendeinem Lebensbereich oder in irgendeinem Punkt nicht lebst. Es geht darum, herauszufinden, wo genau dieser Punkt bzw. diese Punkte sind und dort dann zu beginnen, die Seele bzw. dich als Seele mehr zu leben.

Meiner Erfahrung und Wahrheit nach kannst du gar nicht anders, als glücklich zu sein, wenn du die Seele bzw. dich als Seele lebst.

Du hast nicht versagt, weil du reich und trotzdem depressiv oder unglücklich bist, es gibt nur einfach irgendwo in deinem Leben etwas oder einen Bereich, wo du noch nicht ganz die Seele bzw. dich als Seele bzw. einfach dich ausdrückst.

Vielleicht ist es bei dir individuell so, dass du finanziell und materiell schon ganz zufrieden bist, aber seelisch sehnst du dich nach Entspannung, Ruhe, Stille, Leichtigkeit, Liebe, Freude usw. – jeder Wunsch ist berechtigt. Es ist auch kein Problem, wenn die Seele bzw. du als Seele den Wunsch hast, noch mehr Geld haben zu wollen. Wenn dieser Wunsch wirklich von der Seele bzw. dir als Seele kommt, wird es dich glücklich machen, noch mehr Geld zu haben.

Um für mich persönlich zu wissen, was die Seele bzw. ich als Seele möchte, verbinde ich mich mit meinem innersten Kern, ich nenne ihn in meiner Arbeit Seelenkern und so gebe ich es auch weiter. In meinem Seelenkern gibt die Seele bzw. gebe ich als Seele den ganzen Tag über Informationen hinein. Es geht um genau diese Informationen. Durch sie weiß ich punktgenau, was die Seele bzw. mich als Seele wirklich, wirklich, wirklich erfüllt. Wenn ich mich daran halte, bin ich glücklich – es geht nicht anders, weil die Energie, das Licht einfach fließt und ich strahle.

Es kann sein, wenn du reich und depressiv bist, dass du eine innere Leere fühlst. Meine Erfahrung und Wahrheit ist, dass da einfach die Seele bzw. du selbst als Seele entweder ein bisschen oder sehr stark fehlt bzw. fehlst. Ich empfehle dieses Loch mit der Seele bzw. mit dir selbst als Seele zu füllen. Auf diese Weise sollten immer mehr Energie, Licht und tiefes Erfülltsein in dein Leben kommen.

Bei einer Depression kann man meiner Erfahrung und Wahrheit nach an unterschiedlichen Hauptpunkten ansetzen. Es geht darum wirklich die Seele bzw. dich als Seele bzw. dein wahres Selbst zu leben, wirklich deine Berufung zu leben und wirklich umgeben zu sein von Menschen, die zu deinem wahren Selbst passen, dich darin stärken es zu leben und dir gut tun. Man kann z. B. auch speziell auf die Themen Verbindung mit der Seele und dem Aufbau eines unerschütterlichen Selbstvertrauens und Selbstbewusstseins fokussieren. Weitere Vertiefungen wären das Thema Selbstliebe, emotionale Reinigung (z. B. bei Traumata) und das Genährtsein mit wunderschönen Gefühlen über den Seelenkern. Wenn du dich zu Spiritualität tiefer hingezogen fühlst, dann würde ich weiters das bewusste Leben dessen, das ich in meiner Arbeit göttliche Eigenschaften nenne, empfehlen.

Depression oder das Thema reich und depressiv ist meiner Erfahrung und Wahrheit nach nichts, das man ein Leben lang mit sich herumtragen muss. Ich persönlich habe dieses Thema natürlich in mir geheilt, an mehreren Punkten, über einen spirituellen Weg und genauso gebe ich es weiter.

Reiche Menschen sind nicht per se böse Menschen. Es gibt unter den Reichen, wie unter den Armen, böse Menschen. Mit Geld hat das meiner Erfahrung und Wahrheit nach nichts zu tun, sondern mit der jeweiligen Persönlichkeit bzw. Seelenreife. Reiche Menschen haben es genauso verdient, glücklich sein zu dürfen und innerlich, seelisch erfüllt zu sein.

Du darfst finanziell, materiell und spirituell, seelisch glücklich sein.

Ich bin da für dich.

Da für dich Ausbildung

Alles Liebe
Verena

Hinweis
Heilung, heilen, heilend, heilsam usw. ist i. S. von Ganzwerdung zu verstehen. Ich weise darauf hin, dass ich nicht die Tätigkeit einer Psychotherapeutin oder Ärztin ausübe. Ich bin eine spirituelle Lehrerin. Alles, was ich weitergebe, entspricht meiner persönlichen Wahrheit.

Bildquelle: Pexels